William Hill World Darts Championship 2017 – Session 16

4:3 gegen Lewis: „Barney“ gewinnt Duell der Ex-Champions

Raymond van Barneveld reicht gegen Adrian Lewis ein Break im siebten Satz

Die Revanche ist geglückt! In der Neuauflage des Vorjahres-Halbfinals setzte sich am Mittwochabend in London diesmal Raymond van Barneveld durch. Der Niederländer schlug Adrian Lewis im Duell der Ex-Weltmeister mit 4:3 und steht damit im Viertelfinale der William Hill World Darts Championship 2017. In einer spannenden, wenngleich nicht immer hochklassigen Partie war „Barney“ der konstantere Spieler. Am Ende reichte ein Average von 95 Punkten und ein Break im Entscheidungssatz für den Sieg. Für Lewis bedeutet das Achtelfinal-Aus das Ende einer für seine Verhältnisse schwachen Saison 2016.

Für einen neuen Turnier-Bestwert hatte zuvor Gary Anderson gesorgt. Der Titelverteidiger erreichte gegen Benito van de Pas einen Average von 107,68. Dieser war auch nötig, um den ebenfalls stark aufspielenden van de Pas (102,3) mit 4:2 in die Schranken zu weisen. In der ersten Partie des Abends hatte Peter Wright Jamie Lewis mit 4:0 geschlagen. Dieses Match gehörte allerdings noch zur zweiten Runde.

Am morgigen Donnerstag werden die verbleibenden sechs Achtelfinal-Begegnungen in zwei Sessions gespielt.

Alle Ansetzungen im Überblick:

2. Runde, best of 7 Sets
[14] Ian White (ENG) Jonny Clayton (WAL) 4:1
[11] Michael Smith (ENG) [22] Mervyn King (ENG) 4:3
[15] Benito van de Pas (NED) [18] Terry Jenkins (ENG) 4:3
Darren Webster (ENG) [17] Simon Whitlock (AUS) 4:0
[2] Gary Anderson (SCO) Andrew Gilding (ENG) 4:0
[5] Adrian Lewis (ENG) [28] Joe Cullen (ENG) 4:0
[8] Mensur Suljovic (AUT) [25] Mark Webster (WAL) 3:4
[9] Robert Thornton (SCO) [24] Daryl Gurney (NIR) 3:4
[7] Dave Chisnall (ENG) Chris Dobey (ENG) 4:2
[12] Raymond van Barneveld (NED) [21] Alan Norris (ENG) 4:0
[4] Phil Taylor (ENG) Kevin Painter (ENG) 4:0
[1] Michael van Gerwen (NED) [32] Cristo Reyes (ESP) 4:2
[13] Kim Huybrechts (BEL) Max Hopp (GER) 4:0
[6] James Wade (ENG) [27] Steve Beaton (ENG) 4:1
[10] Jelle Klaasen (NED) [23] Brendan Dolan (NIR) 4:0
[3] Peter Wright (SCO) [30] Jamie Lewis (WAL) 4:0
Achtelfinale, best of 7 Sets
[2] Gary Anderson (SCO) [15] Benito van de Pas (NED) 4:2
[5] Adrian Lewis (ENG) [12] Raymond van Barneveld (NED) 3:4
[25] Mark Webster (WAL) [24] Daryl Gurney (NIR) Do., 29.12., 14 Uhr
[7] Dave Chisnall (ENG) [10] Jelle Klaasen (NED) Do., 29.12., ca. 15:15 Uhr
[6] James Wade (ENG) [11] Michael Smith (ENG) Do., 29.12., ca. 16:30 Uhr
[3] Peter Wright (SCO) [14] Ian White (ENG) Do., 29.12., 20 Uhr
[4] Phil Taylor (ENG) [13] Kim Huybrechts (BEL) Do., 29.12., ca. 21:15 Uhr
[1] Michael van Gerwen (NED) Darren Webster (ENG) Do., 29.12., ca. 22:30 Uhr
Viertelfinale (Fr., 30.12.), best of 9 Sets
van Gerwen/D. Webster M. Webster/Gurney :
Taylor/K. Huybrechts [12] Raymond van Barneveld (NED) :
[2] Gary Anderson (SCO) Chisnall/Klaasen :
Wright/White Wade/Smith :

Alle Infos zur WM gibt es HIER.

TEMPLATE USED: page.php