William Hill World Darts Championship 2017 – Session 17

James Wade dreht einen 1:3-Rückstand gegen Michael Smith

James Wade zieht mit einem beeindruckenden Schlussspurt in das Viertelfinale ein

Drei spannende Partien gab es in der ersten Session am zwölften Tag der William Hill World Darts Championship 2017. James Wade fehlt der WM-Titel noch in seiner Sammlung und im Match gegen den „Bully Boy“ sah es lange danach aus, als wenn es auch in diesem Jahr nicht klappen sollte. Mit 3:1 führte Smith, doch den entscheidenden Schritt in sein zweites WM-Viertelfinale ging er nicht. „The Machine“ war zum Ende der Partie der bessere Spieler und sieben Legs in Folge zum 4:3 Erfolg sorgten für das Comeback des Tages.

Nach den hochklassigen Partien am Vortag merkte man heute allen Akteuren an, dass die WM in die entscheidende Phase kommt. Daryl Gurney und Mark Webster boten sich ein Festival an vergebenen Darts, bevor „Superchin“ das Match mit 4:3 gewann. Gurney steht damit wie Dave Chisnall erstmals im WM-Viertelfinale, „Chizzy“ besiegte den Vorjahres-Halbfinalisten Jelle Klaasen mit 4:2.

Das Achtelfinale wird bereits heute Abend mit drei weiteren Partien beendet.

Alle Ansetzungen im Überblick:

Achtelfinale, best of 7 Sets
[2] Gary Anderson (SCO) [15] Benito van de Pas (NED) 4:2
[5] Adrian Lewis (ENG) [12] Raymond van Barneveld (NED) 3:4
[25] Mark Webster (WAL) [24] Daryl Gurney (NIR) 3:4
[7] Dave Chisnall (ENG) [10] Jelle Klaasen (NED) 4:2
[6] James Wade (ENG) [11] Michael Smith (ENG) 4:3
[3] Peter Wright (SCO) [14] Ian White (ENG) Do., 29.12., 20 Uhr
[4] Phil Taylor (ENG) [13] Kim Huybrechts (BEL) Do., 29.12., ca. 21:15 Uhr
[1] Michael van Gerwen (NED) Darren Webster (ENG) Do., 29.12., ca. 22:30 Uhr
Viertelfinale (Fr., 30.12.), best of 9 Sets
van Gerwen/D. Webster [24] Daryl Gurney (NIR) :
Taylor/K. Huybrechts [12] Raymond van Barneveld (NED) :
[2] Gary Anderson (SCO) [7] Dave Chisnall (ENG) :
Wright/White [6] James Wade (ENG) :

Alle Infos zur WM gibt es HIER.

TEMPLATE USED: page.php