William Hill World Darts Championship 2017 – Session 20

Sieg im Classico, van Barneveld fordert nun van Gerwen heraus

Raymond van Barneveld gewinnt das Duell der Legenden gegen Phil Taylor

Raymond van Barneveld steht nach einem 5:3-Erfolg über Phil Taylor zum dritten Mal in Folge im Halbfinale der William Hill World Darts Championship. Der Classico des Darts-Sports lebte von der Intensität, spielerisch konnte die Partie zwischen „Barney“ und „The Power“ nicht mit den anderen drei Halbfinalpaarungen mithalten. Man merkte beiden Akteuren an, dass sie dieses Prestige-Duell auf keinen Fall verlieren wollten. So zeigte sich die spielerische Brillanz der beiden Altmeister selten.

Der fünffache Weltmeister trifft nun im Halbfinale auf Michael van Gerwen, der sein Viertelfinale sicher mit 5:1 gegen den Nordiren Daryl Gurney gewann. Für „Mighty Mike“ ist dies nun die Möglichkeit zur Revanche für die Niederlage im Vorjahres-Achtelfinale gegen seinen Landsmann.

Die William Hill World Darts Championship 2017 wird von den Niederlanden und Schottland dominiert, erstmals in 24 Jahren wird es ein Halbfinale ohne englische Beteiligung geben. Nach einem Tag Pause werden am Neujahrs-Abend in London die Finalisten ermittelt.

Alle Ansetzungen im Überblick:

Viertelfinale (Fr., 30.12.), best of 9 Sets
[1] Michael van Gerwen (NED) [24] Daryl Gurney (NIR) 5:1
[4] Phil Taylor (ENG) [12] Raymond van Barneveld (NED) 3:5
[2] Gary Anderson (SCO) [7] Dave Chisnall (ENG) 5:3
[3] Peter Wright (SCO) [6] James Wade (ENG) 5:3
Halbfinale (So., 01.01.), best of 11 Sets
[1] Michael van Gerwen (NED) [12] Raymond van Barneveld (NED) So., 01.01., 20:00 Uhr
[2] Gary Anderson (SCO) [3] Peter Wright (SCO) So., 01.01., ca. 22:00 Uhr

Alle Infos zur WM gibt es HIER.

TEMPLATE USED: page.php