Betway Premier League Darts 2017 - 1. Spieltag

Kein Sieger im Duell der Top-Favoriten

Michael van Gerwen und Gary Anderson trennen sich 6:6-Unentschieden, Phil Taylor erster Tabellenführer

In der „Metro Radio Arena“ in Newcastle startete die Betway Premier League Darts in die dreizehnte Spielzeit. Mit großer Spannung wurde das Duell zwischen Michael van Gerwen und Gary Anderson erwartet, die Champions der letzten beiden Jahre in der Neuauflage des WM-Finales. Van Gerwen erwischte den besseren Start und führte mit 3:1 und mit 4:2. Doch Anderson kam zurück ins Match und am Ende musste „Mighty Mike“ noch um einen Punktgewinn kämpfen.

Der erste Tabellenführer der neuen Saison ist Phil Taylor, der Dave Chisnall sicher mit 7:3 distanzierte. James Wade hatte das Auftaktmatch des Abends mit 7:5 gegen Kim Huybrechts gewonnen, im Anschluss drehte Raymond van Barneveld einen 1:4-Rückstand noch in einen 7:5-Erfolg gegen Adrian Lewis. Zum Ende des Tages besiegte Peter Wright Jelle Klaasen mit 7:4.

Die nächste Station ist am kommenden Donnerstag die „Motorpoint Arena“ in Nottingham.

Die Ergebnisse im Überblick:

Betway Premier League Darts 2017, 1. Spieltag
Kim Huybrechts (BEL) James Wade (ENG) 5:7
Raymond van Barneveld (NED) Adrian Lewis (ENG) 7:5
Phil Taylor (ENG) Dave Chisnall (ENG) 7:3
Gary Anderson (SCO) Michael van Gerwen (NED) 6:6
Peter Wright (SCO) Jelle Klaasen (NED) 7:4
Betway Premier League Darts 2017, 2. Spieltag am 09.02.2017
Adrian Lewis (ENG) Dave Chisnall (ENG)
James Wade (ENG) Phil Taylor (ENG)
Jelle Klaasen (NED) Gary Anderson (SCO)
Peter Wright (SCO) Michael van Gerwen (NED)
Kim Huybrechts (BEL) Raymond van Barneveld (NED

 

TEMPLATE USED: page.php