World Series of Darts 2017 - U.S. Darts Masters Tag 1

James Wade und Max Hopp scheitern in der ersten Runde

Die PDC ist zurück in der Wüstenmetropole Las Vegas

James Wade und Max Hopp scheiden in der ersten Runde der U.S. Darts Masters 2017 im „Tropicana Hotel“ in Las Vegas aus. Acht Jahre nach dem letzten Major Event kehrt die PDC mit der World Series of Darts in die USA zurück. Während sich die meisten Spieler schadlos hielten, kam für Wade und Hopp das Aus bereits in der ersten Runde. „The Machine“ scheiterte knapp mit 5:6 an Dawson Murchell und vergab dabei sechs Matchdarts im letzten Leg. Der „Maximiser“ vergab zu viele Darts auf Doppel und verlor deutlich mit 3:6 gegen Dave Richardson.

Heute fällt die Entscheidung bei der U.S. Darts Masters, besonders reizvoll dürfte das Viertelfinale zwischen Gary Anderson und Raymond van Barneveld werden.

Die World Series of Darts macht in diesem Jahr auch erstmals Station in Deutschland. Am 20./21. Oktober findet in der „Castello Arena“ in Düsseldorf die German Darts Masters 2017 statt. Tickets sind in Kürze auf der Homepage der PDC Europe erhältlich.

U.S Darts Masters 2017 – Ergebnisse:

1. Runde, best of 11 Legs
Daryl Gurney Dennis Sayre 6:2
Gerwyn Price Willard Bruguier 6:4
Dave Richardson Max Hopp 6:3
Raymond van Barneveld David Cameron 6:3
Dawson Murschell James Wade 6:5
Peter Wright Shawn Brenneman 6:3
Michael van Gerwen Chris White 6:0
Gary Anderson Jayson Barlow 6:0
2. Runde, best of 15 Legs
Dawson Murschell Gerwyn Price
Michael van Gerwen Dave Richardson
Gary Anderson Raymond van Barneveld
Peter Wright Daryl Gurney
TEMPLATE USED: page.php