Players C Players Championship 2017 - Event 17 und 18

Pro-Tour-Erfolge für Kyle Anderson und Dave Chisnall

Während es für „Chizzy“ bereits der zwölfte Titel war, sicherte sich „The Original“ seinen ersten PDC-Titel

Kyle Anderson und Dave Chisnall sichern sich die Titel bei den Players Championship Events 17 und 18, die am Wochenende im „Barnsley Metrodome“ ausgetragen wurden. Für Anderson war der Samstag ein ganz besonderer Tag, beflügelt durch einen 9-Darter im Achtelfinale war der Australier nicht mehr zu halten. Mit einem 6:3 im Halbfinale gegen Michael Smith schaffte Anderson im siebten Anlauf erstmals den Sprung in das Finale eines PDC-Events. Dort traf Anderson auf Kevin Painter, der ebenso überraschend bis in das Finale vorstoßen konnte. Den Siegszug von Anderson vermochte „The Artist“ nicht zu stoppen, dafür gab es wertvolles Preisgeld im Kampf um einen WM-Platz. Der ehemalige WM-Finalist ist mittlerweile aus den Top-40 gerutscht und droht das Highlight am Ende des Jahres zu verpassen.

Diese Sorgen hat Anderson nicht mehr, daran kann auch das frühe Aus am Sonntag in der zweiten Runde nichts ändern. Am zweiten Tag war „Chizzy-Time“ in Barnsley, der Engländer holte sich mit einem 6:5 über Richard North seinen ersten Saisontitel. Für North, der erst im Januar eine Tour-Card gewann, war es das bisher beste Ergebnis bei der PDC.

Alle Ergebnisse vom Samstag
Alle Ergebnisse vom Sonntag

TEMPLATE USED: page.php