Unibet World Grand Prix 2017 - Halbfinale

Simon Whitlock entzaubert Mensur Suljovic

Simon Whitlock und Daryl Gurney bestreiten das Finale des Unibet World Grand Prix 2017 in Dublin. „The Wizard“ gewann ein spannendes Halbfinale knapp mit 4:3 gegen Mensur Suljovic und steht erstmals 2013 wieder in einem Major-Finale. Whitlock führte 2:0 und 3:1, doch Suljovic kämpfte sich noch einmal heran. „The Gentle“ glich zum 3:3 aus und nachdem der Österreicher auch das erste Leg im letzten Satz gewann, sah alles nach einer gedrehten Partie aus. Doch Whitlock kam zurück und gewann drei Legs in Folge zum Finaleinzug.

Im Finale trifft der „Wizard“ auf Daryl Gurney, der Nordire dürfte auf der grünen Insel ein Heimspiel haben. Gurney überzeugte mit einem souveränen 4:1-Erfolg über John Henderson und steht zum ersten Mal in seiner Karriere in einem großen TV-Finale.

Unibet World Grand Prix 2017

Halbfinale, best of 7 Sets, best of 5 Legs
Simon Whitlock (AUS) [6] Mensur Suljovic (AUT) 4:3
John Henderson (SCO) Daryl Gurney (NIR) 1:4
Finale, best of 9 Sets, best of 5 Legs
Simon Whitlock (AUS) Daryl Gurney (NIR)
TEMPLATE USED: page.php