Bwin World Series of Darts Finals 2018

James Wade gewinnt den zweiten Major Titel in Folge

„The Machine“ krönt eine perfekte Woche mit dem nächsten Major-Titel

James Wade gewinnt einen Final-Krimi mit 11:10 gegen Michael Smith und krönt sich zum Champion der World Series of Darts Finals 2018 im „Multiversum“ in Schwechat. Im entscheidenden Leg vergab der „Bully Boy“ fünf Matchdarts und Wade war zur Stelle. Vier Jahre blieb der Engländer ohne Major Erfolg, nun gewann James Wade nach der EDC in Dortmund den zweiten großen Titel innerhalb von einer Woche.

Für Michael van Gerwen riss an diesem Wochenende die zweite Serie, bei der EDC verlor der Niederländer nach vier Jahren mal wieder eine Partie. Nun war auch Österreich kein gutes Pflaster für die Nummer eins, erstmals in der Geschichte der World Series Finals ging „Mighty Mike“ als Verlierer von der Bühne.

Bereits in der nächsten Woche kann van Gerwen aber die Verhältnisse beim Grand Slam of Darts zurecht rücken. Vielleicht legt James Wade aber auch noch einmal zum Triple nach. Erstmals werden mit Max Hopp und Michael Unterbuchner auch zwei Deutsche beim Grand Slam of Darts dabei sein.

World Series of Darts Finals 2018 – Ergebnisse:

Freitag, 1. Runde, best of 11 Legs
Raymond Smith (AUS) Keegan Brown (ENG) 6:3
Maik Langendorf (GER) Damon Heta (AUS) 5:6
Ian White (ENG) Kyle Anderson (AUS) 4:6
Dave Chisnall (ENG) Max Hopp (GER) 6:1
Jamie Lewis (WAL) Dimitri van den Bergh (BEL) 6:2
Gerwyn Price (WAL) Royden Lam (Hong Kong) 6:1
Steve Beaton (ENG) Daryl Gurney (NIR) 0:6
Ross Smith (ENG) James Wade (ENG) 3:6
Samstag, 2. Runde, best of 11 Legs
[5] Michael Smith (ENG) Kyle Anderson (AUS) 6:3
[6] Raymond van Barneveld (NED) Raymond Smith (AUS) 6:5
[4] Gary Anderson (SCO) Dave Chisnall (ENG) 5:6
[1] Peter Wright (SCO) Gerwyn Price (WAL) 1:6
[8] Simon Whitlock (AUS) Daryl Gurney (NIR) 6:5
[2] Rob Cross (ENG) Jamie Lewis (WAL) 5:6
[7] Mensur Suljovic (AUT) James Wade (ENG) 3:6
[3] Michael van Gerwen (NED) Damon Heta (AUS) 6:0
Sonntag, Viertelfinale, best of 19 Legs
Gerwyn Price (WAL) [8] Simon Whitlock (AUS) 10:7
[5] Michael Smith (ENG) Dave Chisnall (ENG) 10:5
Jamie Lewis (WAL) James Wade (ENG) 5:10
[6] Raymond van Barneveld (NED) [3] Michael van Gerwen (NED) 10:8
Halbfinale, best of 21 Legs
Gerwyn Price (WAL) [5] Michael Smith (ENG) 8:11
James Wade (ENG) [6] Raymond van Barneveld (NED) 11:2
Finale, best of 21 Legs
[5] Michael Smith (ENG) James Wade (ENG) 10:11

 

TEMPLATE USED: page.php