European Darts Open 2019

Michael van Gerwen startet wie im Vorjahr mit einem Sieg in die Saison

Michael van Gerwen verteidigt seinen Titel bei der European Darts Open in der „Ostermann Arena“ in Leverkusen und wirft einen spektakulären 9-Darter

„Mighty Mike“ eröffnet die neue Saison perfekt, mit 8:6 gewinnt die Nummer eins das Duell gegen die Nummer zwei der Welt Rob Cross und holt sich seinen 29. Titel auf der European Tour. „Voltage“ stand zum dritten Mal in einem ET-Finale, doch auch dieses Mal unterlag er „MvG“. Das sportliche Highlight setzte van Gerwen im Halbfinale gegen Mensur Suljovic mit dem perfekten Leg. „Mighty Mike“ checkte nach einer 180 und einer 174 die 147 Rest mit Treble 19, Bullseye und der Doppel-20.

Viel Zeit zum durchschnaufen gibt es nicht, denn bereits am Freitag beginnt in der „Halle 39“ die German Darts Championship, für die noch Tickets verfügbar sind.

European Darts Open 2019 – Alle Ergebnisse:

1. Runde, best of 11 Legs
Justin Pipe (ENG) Ryan Meikle (ENG) 6:3
Pavel Jirkal (CZE) William Borland (SCO) 6:1
Matthew Dennant (ENG) Madars Razma (LVA) 6:5
Fabian Herz (GER) Scott Taylor (ENG) 3:6
Ross Smith (ENG) Ricky Williams (ENG) 6:0
Adam Hunt (ENG) Danny van Trijp (NED) 6:3
Ted Evetts (ENG) Martin Atkins (ENG) 6:3
Wesley Plaisier (NED) Jyhan Artut (GER) 6:4
Matthew Edgar (ENG) Krzysztof Ratajski (POL) 5:6
Jeffrey de Zwaan (NED) Josh Payne (ENG) 6:1
Kim Huybrechts (BEL) Nico Kurz (GER) 6:5
Jason Wilson (ENG) Mervyn King (ENG) 1:6
Michael Rosenauer (GER) Glen Durrant (ENG) 4:6
Ritchie Edhouse (ENG) Dimitri van den Bergh (BEL) 1:6
Steve Beaton (ENG) Raymond van Barneveld (NED) 6:4
Wayne Jones (ENG) Vincent van der Voort (NED) 2:6
2. Runde, best of 11 Legs
[15] Darren Webster (ENG) Pavel Jirkal (CZE) 6:3
[4] James Wade (ENG) Wesley Plaisier (NED) 6:3
[2] Ian White (ENG) Justin Pipe (ENG) 5:6
[9] Gerwyn Price (WAL) Scott Taylor (ENG) 6:3
[13] Dave Chisnall (ENG) Ted Evetts (ENG) 6:2
[10] Jonny Clayton (WAL) Adam Hunt (ENG) 6:3
[8] Michael Smith (ENG) Krzysztof Ratajski (POL) 5:6
[11] Daryl Gurney (NIR) Jeffrey de Zwaan (NED) 6:2
[6] Adrian Lewis (ENG) Dimitri van den Bergh (BEL) 3:6
[16] Jermaine Wattimena (NED) Glen Durrant (ENG) 6:5
[12] Joe Cullen (ENG) Vincent van der Voort (NED) 6:1
[1] Michael van Gerwen (NED) Mervyn King (ENG) 6:1
[7] Rob Cross (ENG) Steve Beaton (ENG) 6:3
[5] Mensur Suljovic (AUT) Matthew Dennant (ENG) 6:4
[14] Simon Whitlock (AUS) Ross Smith (ENG) 5:6
[3] Peter Wright (SCO) Kim Huybrechts (BEL) 6:2
3. Runde, best of 11 Legs
[1] Michael van Gerwen (NED) [16] Jermaine Wattimena (NED) 6:0
Krzysztof Ratajski (POL) [9] Gerwyn Price (WAL) 4:6
[5] Mensur Suljovic (AUT) [12] Joe Cullen (ENG) 6:3
[4] James Wade (ENG) [13] Dave Chisnall (ENG) 6:1
Justin Pipe (ENG) [15] Darren Webster (ENG) 6:1
[7] Rob Cross (ENG) [10] Jonny Clayton (WAL) 6:4
Dimitri van den Bergh (BEL) [11] Daryl Gurney (NIR) 0:6
[3] Peter Wright (SCO) Ross Smith (ENG) 6:3
Viertelfinale, best of 11 Legs
[1] Michael van Gerwen (NED) [9] Gerwyn Price (WAL) 6:5
[5] Mensur Suljovic (AUT) [4] James Wade (ENG) 6:2
Justin Pipe (ENG) [7] Rob Cross (ENG) 2:6
[11] Daryl Gurney (NIR) [3] Peter Wright (SCO) 3:6
Halbfinale, best of 13 Legs
[1] Michael van Gerwen (NED) [5] Mensur Suljovic (AUT) 7:5
[7] Rob Cross (ENG) [3] Peter Wright (SCO) 7:5
Finale, best of 15 Legs
[1] Michael van Gerwen (NED) [7] Rob Cross (ENG) 8:6
TEMPLATE USED: page.php