Offizielle

Tournament Director

Der “Tournament Director” ist der oberste sportliche Leiter bei jedem PDC-Event. Er hat die letzte Entscheidungsgewalt bei auftretenden Problemen. Im Zweifelsfall kann der Tournament Director sogar ein laufendes Match auf der Bühne unterbrechen.

Die Aufgaben des PDC Tournament Director können durch einen Stellvertreter übernommen werden. Bei den Turnieren der PDC Europe (Qualifier, Superleague) übernimmt der Sportliche Leiter der PDC Europe diese Funktion.

 

Caller

Der „Caller“ ist der Schiedsrichter einer Partie auf der Bühne. Er sagt die geworfenen Punktzahlen der Spieler an, die von den Scoring Officials aufgeschrieben werden. Der Caller ist berechtigt, die errechneten Restpunktzahlen zu korrigieren. Hat ein Spieler seine geworfenen Darts aus dem Board gezogen, kann die vom Caller ausgerufene Punktzahl nicht mehr korrigiert werden.

 

Scoring Officials

Die „Scoring Officials“ sind die Schreiber einer Partie. Bei Bühnen-Spielen werden stets zwei Schreiber eingesetzt, jeweils ein Schreiber für jeden Spieler. Der Schreiber muss die vom Caller ausgerufene Punktzahl aufschreiben, auch wenn auf einem Rechenfehler oder einem falsch erkannten Wurf basiert. Aufgeschriebene Fehler können vom Caller korrigiert werden, bis der betreffende Spieler erneut zum Wurf kommt.

 

Weitere Positionen:

Master of Ceremony
Der „Master of Ceremony“ führt durch die Veranstaltung. Nach dem Warm-Up vor dem Beginn einer Session werden die Walk-On vom MoC eingeleitet. Nach einer Partie führt der MoC auch bei Bedarf Interviews mit den Spielern und er leitet auch durch die Siegerehrung.

Stage Manager
Der „Stage Manager“ regelt den sekundengenauen Ablauf auf der Bühne. Bei TV-Events steht der Stage Manager im ständigen Kontakt mit dem übertragenden TV-Sender. Er zeigt dem Caller per Handzeichen an, wann die Partie eröffnet werden muss.

Spotter
Darts ist unter anderem auch wegen den guten TV-Übertragungen so populär. Eine wichtige Position besetzt der „Spotter“, der der TV-Regie blitzschnell ansagen muss, wohin ein Spieler als nächstes werfen wird. Oftmals werden erfahrene ehemalige Top-Spieler als Spotter eingesetzt, weil sie die Rechenwege und Vorlieben der Spieler kennen.

TEMPLATE USED: page.php